Nun hat das Training auch für mich wieder begonnen, diesmal mit einer Extra 300S!

Da die Votec von sehr vielen Piloten und auch zu Schulungszwecken benutzt wird, gibt es gerne mal Terminkollisionen.
So habe ich mich entschlossen, diese Saison mal auf die Extra auszuweichen um zu sehen, wie das funktioniert.

Obwohl der Votec 322 sehr ähnlich, ist die Extra 300S halt doch wieder ein anderes Flugzeug mit anderen Eigenschaften, welche ich erst einmal wieder kennen lernen muss. So gibt es wieder vieles erneut zu trainieren, was bei der Votec 322 schon mehr oder weniger gepasst hatte.

Die von einem Lycoming AEIO-540 Motor getriebene EA300S erreicht eine Reisegeschwindigkeit von ca. 314km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 407km/h, verfügt über eine Rollrate von ca.380°/s und hält G- Kräften von +10/-10 stand.

RSS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Powered by Phoca Gallery